Der Ernst des Lebens ist auch nur ein fauler alter, durchgehend grau behaarter (und die auch noch leicht fettig) Kerl mit dickem Bauch. So ein balloon-Bauch, auf dem dumme Fußballfans, Hooligans, selbsterkorene Mehrhaussiedlungsgrillweltmeister im Strebergarten, Penner oder Büroangestellte Top-Manager ihre Bierbüchse lachend zur Pause der Hände abstellen.

Der Ernst des Lebens brüllt rum, erteilt dumme Befehle deren Grund er selbst oftmals einfach nicht begreift. Er schüttelt sich ganzkörperlich bei seinen eigenen Schenkelklopfern. Passanten und alles andere nimmt dann Abstand, sonst wirds wiederlich. Dann und wann übergibt sich der olle Papst nämlich auch, dass stinkt gar grässlich und ist durchzogen von Magensäure und Benzin.

Kein Wunder hat Ernst auch eigentlich keine Freunde. Außer die oben genannten Zielgruppen vielleicht.

Kinder verlernt das Fliegen nicht. Lasst euch das nicht gefallen.

Advertisements