Du tust so, als wäre das alles nie passiert. Nicht dir. Vielleicht in einer dieser trägen TV Fromate, ein wenig fremdgeschämt- geschafft, ausmachen, aufs Klo, ins Bett. Nein, dieses Mal ist es anders. Es ist dir passiert. Aber du blendest es aus.
Es drückt auf deine Seele. Du weißt nicht, wo du es hinpacken sollst.
Es ist massiv und riesig, so wahnsinnig schwer. Dein Lächeln ist gekonnt, aber nicht echt. Deine Lippen hüllen sich ins Schweigen.

Du betäubst deine Sinne, nur nicht den Kopf einschalten.
Es ist nicht die Wahrheit. Im Leben muss es mehr geben. Als dieses Tief. Das nächste Hoch. An das du jetzt im Moment mal wieder nicht glauben kannst.
Tristesse auf dem Asphalt und in deinem Gesicht.

Der Sondermüll der Gefühle bricht durch deinen Verstand und verwüstet dein Herz. Und du dachtest, lachend, du wärst anders. Dabei ist alles gleich.

Advertisements