Gelernt wie es sich anfühlt zu vermissen.
Das Wichtige zu spät erkennt.
Das Teure immer teurer wird.
Nicht mehr weiß wie man all die Augen trocknen soll, der Griff bleibt stark, nur die Argumente gehen aus.
Der Kloß im Hals rutscht ins Herz und das weiß nichtmehr wo es hinschlagen soll.

Da lachen wir dann, wollen eigentlich nur noch weg-war aber schon so oft. Wohin dann?

…guten Morgen im Niemandsland.

Advertisements