Die Kunst in dir ist niemals tot. Nur versteckt. Teilweise sehr gut versteckt. Vielleicht sogar so gut, dass du sie nie wieder vollkommen findest. Aber wenn du weißt, dass du sie einst hattest, deine Kunst, ist sie noch da.

Aber sei nicht naiv. Auch sie wandelt sich. Ihr Gesicht bekommt auch Sonne ab, ihr Körper arbeitet ständig, selbst wenn du ihn weder siehst, noch dazu angestichelt hast, etwas zu tun.

Wenn du einmal Kunst gelebt hast, ist sie immer du. Und du wirst sie nicht wieder los. Egal was du machst. Auch wenn du es schon lange, lange weder siehst, noch fühlst, noch machst.

Werbeanzeigen